Regeln

Ein wenig Ordnung muss sein.

Wir bitten um Beachtung der folgenden Regeln, denn dieser Server ist für alle Spieler da und nicht nur für ein paar Wenige. Der Verstoß gegen die folgenden Regeln wird mit Verwarnungen oder auch einem Ausschluss vom Server geahndet. 

 

Definitionen

  1. Kleines Schiff: Lizenzobjekt. Schiffe mit kleinen Blöcken im 50x50 cm Raster

  2. Großes Schiff: Lizenzobjekt. Schiffe und Stationen mit großen blöcken im 250x250 cm Raster

  3. Subgrid: Bauteile, die über einen Rotor oder Kolben mit einem kleinen oder großen Schiff verbunden sind.

  4. Fraktion: Ein Zusammenschluss aus mindestens zwei Spielern. Wer allein spielt, muss die Fraktion auflösen.

  5. Safe-Zone: Eine Bereich, im dem bestimmte Handlungen, z.B. Flexen oder schießen, vom Server unterbunden werden. Safe-Zonen werden im Rollenspiel erspielt, wie Erforscht werden und sind nur für die Bau-Welten vorgesehen. Siehe GNN-Ausgabe 163.

  6. Lizenz: Das Recht, eine Anzahl Schiffe oder bestimmte Blöcke zu bauen. Ihr erwerbt lizenzen mit dem Lizenz-Modul im interface.

  7. Credits: Ingame-Währung, die ausschließlich über das Spiel und als Belohnung fürs Voten verdient werden kann.

  8. Vision-Coins: Ingame-Währung, die aus Gold und anderen Materialien generiert werden kann oder bei Events zu finden ist.

  9. Trinium: Seltener Rohstoff welcher nur bei Wöchentlichen Events findbar ist. Gebruacht wird ein Triniumlangstrecken Sensor auf welchem von einem Admin plaziertem Display die Koordinaten des Trinium Fundortes zu finden sind. Siehe GNN-Ausgabe 64

  10. Galaxien: Verschiedene Server des Vision-Server-Netzwerks, die über Sprungtore erreicht werden können.

 

Lizenzen

  1. Folgende Bauwerke sind je Einzelspieler -oder- je Fraktion limitiert. Zusätzliche Lizenzen können erworben werden. Ihr startet mit Lizenzen für:

    • 1 Kleines Schiff

    • 1 Großes Schiff (oder Station)

    • 2 kleine Bohrer

    • 2 kleine Waffen (Gatling / Raketenwerfer)

    • 1 Raffinerie

    • 1 Montageanlage (Assembler)

    • 0 Effektivitätsmodule
      0 Produktivitätsmodule

    • 0 Projektoren (Nur für Fraktionen, nicht für Einzelspieler)

  2. Damit das Lizenzsystem ordnungsgemäß arbeitet, sind folgende Benennungsregeln zu beachten:

    • Der Name des Schiffes muss folgendem Schema entsprechen: "FRA Schiffsname"

    • Sub-Grids sind wie folgt zu kennzeichnen: „RP FRA Stationsname“

    • FRA bezeichnet das Fraktionskürzel. Gehört man zu keiner Fraktion, muss das Fraktionskürzel durch den Spielernamen ersetzt werden.
       

Weitere Begrenzungen

Je Schiffslizenz max.

  • 1 Subgrid auf Rotor oder Kolben.
    Maximal 20 Blöcke je Subgrid, keine Lizenz-Objekte wie Waffen oder Raffinerien. (Wenn ihr größer bauen wollt, erwerbt eine normale Schiffslizenz und benennt das Subgrig wie ein normales Schiff, dann dürfen auch mehr Blöcke incl. Lizenzblöcke auf einen Rotor.)

Je Objekt max.

  • 8.600 Blöcke incl. Subgrids für die Hauptbasis -oder-
    6.900 Blöcke incl. Subgrids für das Mutterschiff

  • 1.700 Blöcke incl. Subgrids für alle weiteren Schiffe

  • 4 Sauerstoffgeneratoren

  • 6 Hydrogen-Tanks

  • 6 Sauerstoff-Tanks

  • 16 Container

  • 6 Summe zeitgleich aktiver Schweißer und Schleifer (Grinder und Welder)

  • 50 Summe zeitgleich aktiver Energieblöcke (Reaktoren, Batterien, Solar)

  • 0 große Bohrer

 

Performance und Stabilität

  1. Waffentürme: Rotation im Leerlauf (Idle Movement) immer deaktivieren

  2. Ungenutzte Systeme: Triebwerke, Gyroskope, Produktion ausschalten, während ihr sie nicht benutzt

  3. Rotoren und Kolben: Nur auf ortsfesten Stationen Auf beweglichen Schiffen ist es euer Risiko, wenn diese sich auf die Server performance auswirken, wird gelöscht.

  4. Radfahrzeuge: Nicht auf Stationen oder Schiffen parken. immer auf Voxel-Material.
    Räder auf Blöcken verursachen erhebliche Performance-Einbrüche. Zum Entladen dürft ihr sie natürlich kurz auf die Station fahren.

  5. Aufräumen: Wenn ein Schiff oder eine Station zerbricht, räumt den Schrott auf. Taste “i” drücken (ohne Konsole) dann auf den Info-Tab und ihr seht alle eure Schiffe. Ihr dürft auch gern einen Admin um Hilfe bitten.

  6. Keine Dauerschleifen: Timer. die sich selbst wiederholen, dürfen nur eingeschaltet werden, wenn sie wirklich gebraucht werden. Keine Dauerschleifen!. Ein Display, das alle 10 Sekunden den Cargo aktualisiert, während ein Spieler offline ist, frisst Performance. Regelt das über Knöpfe, bzw. Präsenz-Sensoren. Die Cargo-Sortierung kann man auch auf Knopfdruck erledigen und nicht 10.000 mal am Tag.

  7. Programmierbare Blöcke: Kosten u.U. sehr viel Performance, können aber auch das Spiel bereichern. Lasst euch eure Skripte zur Sicherheit vom Vision-Team freigeben. (Aktuell Deaktiviert)

 

Fair Play und PvP

  1. PvP nur gegen Online-Gegner: Nur Spieler, die online sind, dürfen angegriffen und bestohlen werden. Es ist nicht erlaubt, sich einem Überfall oder unmittelbaren Gegenangriff) durch Ausloggen zu entziehen. Der Kampf soll für alle Spaß machen, deshalb beraubt den Überfallenen nicht vollständig. Das Zerstören von Schiffen/Stationen sowie die Vernichtung von Waren, welche ihr nicht stehlen wollt, ist deshalb nicht erlaubt. Auch Waffen mit großer Schadenswirkung (Gravitationswaffen, Sprengköpfe, Rammen) dürfen bei Überfällen nicht eingesetzt werden, wohl aber zur unmittelbaren Verteidigung gegen Überfälle.

  2. Kein Safe-Zone-Hopsen: Wer nach einem Initialen Angriff auf einen anderen Spieler oder mit der Beute eines Überfalls unmittelbar in eine Safe-Zone fliegt, verliert die Safe-Zone oder den Zugang dazu.

  3. Kein Umzingeln: Safe-Zones dürfen nicht dauerhaft von automatischen Waffen umzingelt werden.

  4. Respektabler Abstand: Haltet mit euren Bauwerken mindestens 1,5 km Abstand von Bauwerken anderer Spieler, ausser bei Belagerungsbauwerken im Kampf.

  5. Krieg: Zwei Fraktionen können einander ausdrücklich und jederzeit den Krieg erklären, wenn BEIDE es wollen. In diesem Fall werden die Safe-Zones beider Fraktionen deaktiviert. Im Krieg gibt es keine Beschränkungen für den Kampf der Fraktionen untereinander. Der Krieg kann durch einen gemeinsame Friedensvereinbarung, die Bedingungslose Übergabe aller Schiffe und Stationen einer Fraktion oder die Auflösung (ohne darauffolgende Neugründung) einer Fraktion beendet werden.

  6. Kopfgeldjagd: Kopfgeldjäger können unter bestimmten Bedingungen Zugang zu feindlichen Safe-Zones bekommen. Sie dürfen dort Blöcke manipulieren, um ihre Aufträge zu erfüllen. (z.B. Türen flexen, automatische Verteidigungstürme zerstören, kleine Tunnel bohren, zusätzliche MedBays für sich selbst aufstellen, andere manipulieren, um ihre Aufträge zu erfüllen.Dabei dürfen sie keinen unnötigen Schaden anrichten und keine Gegenstände mitgehen lassen - ausser der Auftrag fordert sie dazu auf.

  7. Mining: Unbeaufsichtigtes Mining ist verboten. Ein Bohrschiff muss von einem Piloten per Fernsteuerung oder aus dem Cockpit heraus gesteuert werden. Bei einer Teilautomatisierung ist die Bohrzeit per Timer-Block zu begrenzen und der Spieler muß jederzeit eingreifen können.

  8. Tut was für euer Geld: Online idlen zum Farmen von Online-Geld zählt als Exploit.

  9. Gönnen können: Die Löschfunktion aus dem Info-Tab darf nicht dazu missbraucht werden, Schiffe zu löschen, die andere Spieler im Rahmen der Serverregeln von euch erworben oder erbeutet haben.

  10. Interaktion: Es wird erwartet, dass Spieler untereinander interagieren und sich nicht grundlos isolieren.

  11. Rollenspiel: Alle Handlungen werden im Sinne des Rollenspiels zusätzlich bewertet. Gesetzlose Handlungen können – auch wenn sie nicht gegen die Serverregeln verstoßen – unangenehme Konsequenzen haben.

  12. Verhalten an Sprungtoren: An Sprungtoren, die Galaxien miteinander verbinden, wechseln Spieler und Schiffe von einer Galaxie zur anderen. Dadurch sind diese eine Weile Lang offline. Spieler an Sprungtoren dürfen erst angegriffen werden, wenn diese mit Sicherheit handlungsfähig sind. Dies gilt auch für platztierte Geschützplattformen im Krieg. Die Handlungsfähigkeit darf angenommen werden, wenn ein Spieler auf euch reagiert oder sein Schiff in Bewegung setzt. Nach einem Sprung sind die Waffen Automatisch deaktiviert, also seid so fair und haltet eure Waffen beim Belagern von Toren auch Deaktiviert.

  13. Unfaire Vorteile: Kein Scammen, kein Spammen. Exploits und Bugs nicht missbrauchen, sondern melden.

 

Das Leben ist hart

  1. Schiffe und Stationen, die durch Bugs verloren gehen, werden vom Vision-Team grundsätzlich nicht ersetzt.Grundsätzlich bedeutet: Es gibt Ausnahmen, die kosten aber Vision-Coins.    

  2. Es wird regelmäßig ein Skript ausgeführt, welches nicht gekennzeichnete Schiffe löscht. Wird das Limit an Schiffen aus "Schiffe und Stationen" überschritten, wird zum Löschzeitpunkt das größte Schiff zur Einhaltung des Limits das Schiff gelöscht. So verlorene Schiffe werden niemals vom Vision Tem ersetzt.

  3. Es kann nicht für alles eine Regel Geben. Manchmal kommt das Vision-Team zu dem Entschluss, daß ein Schiff oder das Verhalten eines Spielers auf dem Server problematisch ist, auch wenn es für sich genommen gegen keine der aufgestellten Regeln verstoßen wurde.

  4. Worldsize - Keen und ihre Bugs

    Die Weltgößen wurden auf angehoben. * 100km zum Nullpunkt(0,0,0) ist die maximale größe der Welt! (Die Welt ist ein Quadrat!) * 100km sollte nicht überschritten werden! * Wer dennoch dem Rand zu nahe kommt oder gar die Welt verlässt, riskiert sein schiff zu verlieren! * Es gibt keine Wiederherstellung!

 

Sanktionen:

Folgende Sanktionen können euch treffen, wenn ihr die Server-Regeln missachtet:

 

  1. Server-Bann einer kompletten Fraktion, wenn diese ein schweres und/oder wiederholtes Fehlverhalten eines Mitgliedes duldet.

  2. Server-Bann eines Spielers nach schwerem und/oder wiederholten Fehlverhalten

  3. Löschen von Schiffen / Lizenzobjekten insbesondere bei Überschreitung von Lizenzen / Begrenzungen.

  4. NPC-Piratenangriffe,  insbesondere bei Überschreitung von Lizenzen / Begrenzungen.

  5. Verlust der Safezone, wenn sie zu unfairen Aktionen missbraucht wird

  6. Abzug von Credits oder Vision-Coins (Ingame-Währung)

  7. Sonstige Admin-Willkür.


Nachwort:

Wer sind wir?! Das Team:

Leitung :             Casi  - - -  Moerfinator

Dev & Entwicklung:            Azunai

Community:             TS-Mich - - - LX-Zockt

Sollte man dem Vision Space Team oder anderen Spielern gegenüber nicht mit Respekt begegnen und ausfallend werden, wird schnell kurzer Prozess mit der Teilnahme am Vision Space Server gemacht. Es ist ein Privileg auf dem Server zu spielen, keine Selbstverständlichkeit oder schon gar kein Recht. Eine gesunde und nette Community liegt uns sehr am Herzen und wir haben allzeit ein offenes Ohr für Ideen und Verbesserungsvorschläge. Auch die oben genannten Regeln sind keine zehn Gebote und es ist gut möglich, dass diese bei Bedarf angepasst werden müssen. Zuwiderhandeln führt entweder zu einer Geldstrafe, oder je nach Härte des Vergehens zum Verlust des Objektes oder zum Ausschluss!!

 

Update vom 2018-12-13 19:08:32

Aktuell online:

Admin, Moderator, Spender, Spieler